Neuen Kommentar schreiben

22. Dezember: Verschiedene Inhalte für Mitarbeiter in verschiedenen Orten in Moodle-Kursen

Sie können innerhalb eines Moodle-Kurses für Teilnehmende unterschiedliche Inhalte bereitstellen.

Nehmen wir in unserem heutigen Beispiel eine Unterweisung zur Arbeitssicherheit an. Bei einer Gebäudeevakuierung sollen die Mitarbeiter/innen sich an bestimmten Stellen versammeln. Diese Treffpunkte sind für jedes Gebäude genau definiert. Im eLearning-Kurs soll jede/r Mitarbeiter/in genau diesen Ort als Information vorfinden.

Ein klassischer Lösungsansatz wäre, pro Standort einen eigenen Moodle-Kurs zu verwenden. Der Änderungs- und Pflegeaufwand wäre sicherlich erheblich.

Es geht wesentlich einfacher, wenn Sie die Ortsangaben bereits in den Profilinformationen der Nutzer gespeichert haben:


Abbildung: Ortsangabe im Nutzerprofil hinterlegen

Im Kurs definieren Sie für den jeweiligen Inhalt folgende Voraussetzung:

Abbildung: Voraussetzung konfigurieren

Hinweis: Voraussetzungen müssen vom Administrator systemweit als Funktion aktiviert werden.

Normalerweise zeigt Moodle auf der Kursseite danach auch Textinformationen zu den Voraussetzungen an.


Abbildung: Voraussetzung anzeigen

Dies können Sie verhindern, wenn Sie bei den Voraussetzungen auf das „Auge“ klicken.

Abbildung: Voraussetzung verbergen

 

 

Nicht definiert
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt werden und nicht an Dritte weitergegeben.

Plain text

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.