Simplify Moodle

Es gibt Dinge, die mich immer wieder beschäftigen. Eines ist die Frage der Vermittlung des Umgangs mit einer Lernplattform wie Moodle.

Gerade in den letzten Monaten habe ich völlig verschiedene Aussagen gehört:
"Moodle ist doch viel zu kompliziert." "Moodle müsste so einfach sein wie Facebook" einerseits und anderseits "Die Abläufe in Moodle sind sehr einfach und leicht verständlich" oder "So einfach ist das!"

Die online iMoot, eine internationale Moodle-Konferenz, die über vier Tage rund um die Uhr non stop lief, war eine gute Gelegenenheit, das Thema einmal näher zu beleuchten.  Meine Vortragsfolien finden sich weiter unten. Eine deutsche Version kommt auch noch.

Meine Kernaussagen kurz zusammengefasst:

- Facebook ist nicht einfach. Wer versucht, nicht nur Statusmeldung zu verfassen und Like-it anzuklicken kommt schnell an die Grenzen. Die Umsetzung von Lernszenarien wie sie eine Lernplattform liefert, ist mit Facebook nicht oder nur mit großen Umständen möglich.

- Der Alltag der Gestaltung von Lernprozessen ist nicht simpel. Lehrende benötigen flexible Werkzeuge, mit denen Sie auf die verschiedenen Situationen reagieren können.

- Eine Lernplattform, die nur drei Funktionen beherrscht, würde den Anforderungen von Lehrenden nicht gerecht werden.

- Viele Moodle-Lernplattformen sind nicht auf die Bedürfnisse der Anwender hin konfiguriert.

- Oft fehlt es an den Abstimmungsprozessen der Lehrenden, um eine Plattform gut einzurichten.

- Die Modularität von Moodle ermöglicht es, das System sehr individuell einzurichten.

- Moodle 2.5 vereinfacht an zentralen Stellen das Vorgehen.

Die Teilnehmer an der Präsentation waren begeistert. Selbst erfahrene Moodle-Anwender fanden Detailpunkte, die ihnen noch nicht aufgefallen waren. Schauen Sie nun wie konkret durch individuelle Einstellung das Moodle-System maßgeschneidert werden kann.

Nicht definiert
Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt werden und nicht an Dritte weitergegeben.

Plain text

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.