Vorschau auf Moodle 3.2: Neues Theme mit neuer Block-Philosophie

Sind Blöcke noch zeitgemäß? Diese Überlegung steht im Vordergrund bei der Entwicklung eines neuen Themes Boost in Moodle 3.2. Die starke Nutzung mobiler Endgeräte führt auch zu anderen Nutzungsgewohnheiten und Erwartungen an die Oberflächen. Bei Verwendung schmaler Bildschirme verschwinden die Blöcke unten und werden damit seltener genutzt. Die mobile App für Moodle zeigt ebenfalls ein anderes Darstellungsverahlten.

Moodle 3.2 wird nun ein neues Theme 'Boost'enthalten.  In diesem Theme ändert sich für die Blöcke einiges. Auffällig sind zwei neue Icons oben links und rechts (für Trainer):

Links oben ist ein neues Icon zu finden. Es blendet eine linke Blockspalte ein und aus.

Rechts das Icon mit dem Zahnrad ersetzt für den Trainer den Einstellungsblock.

Die folgenden Bilder zeigen die Anwendung.

Diese Funktionen stehen ab Moodle 3.2 nur innerhalb des neuen Themes Boost zur Verfügung. Das Verhalten aller anderen Themes wird dadurch nicht beeinflusst.

Wer genau hinsieht, findet im Kopf noch ein paar weitere Icons für eine globale Suche und  Benachrichtigungen /Messenger.

Für Entwickler: das neue Theme basiert erstmalig auf Bootstrap 4.

 

Nicht definiert

Neuen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt werden und nicht an Dritte weitergegeben.

Plain text

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.